Schulschlussfest

Hallo Auto

Am 9. Juni kam der ÖAMTC mit seiner Aktion 'Hallo Auto' nach Eidenberg. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse erfuhren an diesem Vormittag, dass ein Auto nicht gleich stehen bleiben kann, auch wenn es möchte. Die Kinder erfuhren durch eigenes Tun (die Kinder durften auch im Smart mitfahren und selber bremsen!) die Formal 'Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg'. Beim ersten Versuch verschätzten sich die Kinder, doch nun können die Kinder den Anhalteweg eines Fahrzeuges besser einschätzen. Es war ein informativer Vormittag. (Re)

Hochbeet

Am 9. Juni bekam die Volksschule ein eigenes Hochbeet, um Kräuter und Gemüse für die Power Jause anzubauen.

Tatkräftig unterstützt wurde dieses Vorhaben von den Gemeindearbeitern, Elisabeth und Gottfried Mair und den Schülerinnen und Schülern der 2. Klasse samt ihrer Lehrerin Elisabeth Putz. Finanziert wird dieses Hochbeet von der Klima- und Energie-Modell-Region uwe im Rahmen des Klimaschulen-Projektes.

Jetzt gießen und pflegen wir unser Beet und hoffen auf reiche Ernte im Herbst! (Re)

Biologiezentrum

Weltmilchtag

Am 1. Juni war Weltmilchtag. Wie jedes Jahr, kam auch heuer wieder Elisabeth Mair mit einer Ladung Fruchtjoghurt - zur Verfügung gestellt von Salzburg Milch.

Danke, liebe Elisabeth, dass du immer wieder an die Schule denkst!

Gut hat es geschmeckt! (Re)

Helfi - Wettbewerb

Am 6. April fand in der Volksschule Feldkirchen der Helfi-Wettbewerb des Bezirkes Urfahr-Umgebung statt. Die Volksschule Eidenberg war mit 3 Gruppen aus der 3. Klasse und einer Gruppe aus der 4. Klasse vertreten.

Zuerst mussten Theorie-Fragen beantwortet werden, danach musste jede Gruppe an 3 Stationen ihr praktisches Können zeigen.

Nach dem Wettbewerb gab es auch noch allerhand Stationen als Rahmenprogramm: malen und basteln, Polizeihund, gesunde Jause, ..

Zuletzt gab es noch die Siegerehrung: gewonnen haben wir den Wettbewerb  zwar nicht, aber die Kinder haben viel für das Leben gelernt. Und das ist der wichtigste Gewinn.

Ihr wart toll, Kinder! (Re)

 

Bezirksjugendsingen

Heuer fand in Oberneukirchen das Bezirksjugendsingen statt. Dafür gründete Judith Matscheko einen Schulchor namens 'Eidenrocks'.

Mit Begeisterung waren die Kinder bei der Sache und lieferten auf der Bühne eine tolle Performence ab. Nicht nur die mitgereisten Eltern waren begeistert! (Re)